Garagentor-Antriebe

Eigenheim Sektionaltorantriebe

Comfort260 — Für leichte Tore

Der Comfort260 eignet sich für Tore mit einem Gewicht bis zu 90 kg, Schwing- und Kipptore bis zu einer Breite von 3,5 m, einwandige Sektionaltore bis zu 5,0 m und doppelwandige Sektionaltorebis zu 3,0 m.  Zug- und Druckkraft bis 550 N, Laufgeschwindigkeit max. 160 mm/sec.

Comfort270 — Für mittelschwere Tore

Mit dem Comfort270 können Tore mit einem Gewicht von maximal 165 kg bewegt werden, Sektionaltore bis zu einer Breite von 5,5 m, Schwing- und Kipptorbis zu 5,0 m. Zug- und Druckkraft bis 750 N, Laufgeschwindigkeit max. 160 mm/sec.

Comfort280 — Für große und schwere Tore

Mit dem Comfort280 können Tore mit einem Gewicht bis zu 200 kg und einer Breite bis zu 6,0 m bewegt werden. Zug- und Druckkraft bis 1000 N, Laufgeschwindigkeit max. 160 mm/sec.

 

Eigenheim Rolltorantriebe

Hochwertige mechanische Rohrmotoren SOMFY HiPro-LT 60 NHK series60-120 Nm für Rolltore. Die LT-HiPro-Serie ist der bewährte Klassiker von Somfy, die sich durch die einzigartig einfache Endlageneinstellung per Knopfdruck auszeichnet. Die hohen Qualitätsanforderungen garantieren einen ruhigen Lauf und eine lange Lebensdauer. Es werden ausschließlich rostfreie, witterungs- und feuchtigkeitsbeständige Materialen verbaut.

Eigenheim Schiebetorantriebe

Antriebsserie der Marke Sommer Produktreihe Starter, Runner, SP, SM, DS Twist für Schiebetore. Torgewichte bis zu 1200 kg und bis zu Torbreiten von 20 m. Teilweise durch elektronisch geregelte Kraftmessung mittels DPS oder mit Rutschkupplungen in Verbindung leicht integrierbarer Sicherheitseinrichtungen wird hier besonders viel Wert auf Sicherheit gelegt. Antriebe sind Wartungsfrei und langlebig, sie lassen sich in jeder Position entriegeln.

Eigenheim Drehtorantriebe

Hochwertige Antriebsserie der Marke Sommer Produktreihe Twist für Drehtore. Flügelgewichte von bis zu 1100 kg und bis zu Torflügellänge von 7 m. Selbsthemmende und durch elektronisch geregelte Kraftmessung mittels DPS überwachte Antriebe lassen sich auch in jeder Position manuell entriegeln (zB. bei Stromausfall). Bei der Entwicklung wurde großer Wert auf Zuverlässigkeit und  Langlebigkeit gelegt. 

 

Eigenheim Rolllädenantriebe

Hochwertige Rohrmotoren SOMFY OXIMO 50 RTS series, SOMFY ILMO 50 WT und SOMFYHiPro-LT 50 seriesvon 6 Nmbis 40 NmDrehmoment, abhängig von der Rolllädengrößeund Wellenbeschaffung. Antriebe sind besonders robust und verfügen über ein Qualitätsprädikat. Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten werden ausschließlich rostfreie, witterungs- und feuchtigkeitsbeständige Materialen verbaut. Intelligente Steuerungsvarianten erlauben eine Vielzahl an Möglichkeiten und erreichen dadurch ein Maximum an Bedienerfreundlichkeit und Komfort.

Eigenheim Sicherheitseinrichtungen

Um eine sichere Bedienung zu gewährleisten führen wir zunächst ein Beratungsgespräch und eine Risikoanalyse durch. Für Schäden an Personen oder Gegenständen ist der Eigentümer haftbar! Im Schadensfall wird die Norm zum Gesetz und dies erfordert in Abhängigkeit von der Antriebsart und Antriebssteuerung zumeist optoelektronische oder andere selbstüberwachende Sicherheitselemente vor zu sehen. Unsere Produktpalette beinhaltet ein sehr breites Spektrum an Möglichkeiten die Bedienersicherheit zu erhöhen und Schäden an dritten zu minimieren. 

Eigenheim Funkfernsteuerungen  

Bidirektionales Funk-System bi·linkedarbeitet auf der Grundlage der Funkfrequenz FM 868,8 MHz. Neben optimaler Übertragungssicherheit gibt Ihnen bi·linked Rollingcode auch mehr Schutz gegen den Zugriff und Zutritt unberechtigter Personen. Die 128-Bit Verschlüsselung kommt beispielsweise auch im E-Banking zum Einsatz. Gleichzeitig arbeitet sie mit einem sogenannten Rolling-Code, d.h. der beim Knopfdruck erzeugte Code wechselt bei jeder Betätigung, sodass ein Kopieren bzw. Entschlüsseln des Signals nahezu unmöglich wird.

Bidirektionales, sicheres Funksystem SOMloq2. Das Somloq Rollingcode Funksystem arbeitet auf der Grundlage der Funkfrequenz FM 868,8 MHz. Neben optimaler Übertragungssicherheit gibt Ihnen Somloq Rollingcode auch mehr Schutz gegen den Zugriff und Zutritt unberechtigter Personen. Die 66-Bit Verschlüsselung macht 74 Trillionen Codierungen möglich. Nach jeder Betätigung wird der Code dank Rollingcode gewechselt. Der Code ist vor Code-Scanning und Code-Grabbing durch Unberechtigte geschützt, da jeder Code grundsätzlich nur einmal gültig ist.

Für Gewerbe, Industrie und Parkanlagen

Sektionaltorantriebe

Antriebspaket STA Serie Komplettsets, universal einsetzbar, für Aufsteckmontage auf Federwelle ab 25,4 mm oder mittels Kettenantrieb übersetzt. Robuste Getriebemotoren in kompakter Bauform mit digitaler Endlageneinstellung (Absolutwertgeber) wahlweise mit integriertem Frequenzumrichter für federausgeglichene Sektionaltore. Steckbare Kabelsätze in Verbindung zu Steuerung gewährleisten sichere Signalübertragung und Verbindung. 

Rolltorantriebe

Antriebspakete der MDF-/MWF-Serie. Antriebe der Serien MWF und MDF bedienen ein breites Leistungsspektrum von 140 Nm bis zu 2.000 Nm. Das Sortiment umfasst günstige Einstiegslösungen bis hin zu individuell anpassbaren und erweiterbaren Komfortlösungen. Die Automatisierung von Rolltoranlagen ist meist verbunden mit engen Platzverhältnissen. Die Rolltorantriebe sind in ihrer Bauform kompakt und somit auch unter kleinsten Platzverhältnissen in der Lage, ihre ganze Kraft zu entfalten. Antriebe und Steuerungen lassen sich individuell auf alle Anforderungen zuschneiden und flexibel kombinieren.

Schiebetorantriebe

Schiebetorantriebe SDO-Serie für das Gewerbegrundstück müssen vielen Belastungen Stand halten: Regen, Wind, Kälte und Hitze stellen hohe Anforderungen an Material und Funktionalität. Der Einsatz hochwertigster und wartungsfreier Materialien garantieren Langlebigkeit und störungsfreie Nutzung unserer Antriebe . Ausgelegt für die anspruchsvolle gewerbliche Nutzung: Die SDO-Serie bietet Ihnen die Kraft, die Sie für Ihr Schiebetor benötigen. Satte 21,5 Meter und gewichtige 4,4 Tonnen können Sie dem Antrieb überlassen. Damit steht ausreichend Kraft bereit, um auch große Tore zuverlässig zu öffnen und sicher zu schließen. Maximal 330 Nm Antriebsdrehmoment und ein abschließbares Gehäuse aus Edelstahl sorgen für Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Steuerungen

Die Komfortsteuerung CS 310 ist eine Spezialentwicklung für Roll- und Sektionaltore, optimal abgestimmt auf die Anforderungen in diesen Bereichen. Die Programmierung erfolgt über eine 3-Tasten Navigation an einem einsteckbaren LCD Monitor mit Klartextanzeige. Sie besitzt einen integrierten Fehlerspeicher und zwei programmierbare Eingänge sowie 4 Ausgänge. Auch ein steckbarer Anschluss für drahtlose Übertragungswege ist eingebaut. Neben dem standardmäßig integrierten Schutz für den zweiten Abschaltweg kann ein FU-Modul mit automatischer Erkennung betrieben werden. Die Steuerung CS 310 ist kompatibel zum bestehenden Zubehörprogramm vieler Hersteller. Leistungsstarke Versorgung für externe Geräte (24 V-DC / 500 mA), integrierte MS-BUS-Schnittstelle zum Anschluss von Erweiterungsmodulen, wertet sowohl Absolutwertgeber als auch mechanische Endschalter aus.

Die Komfortsteuerung CS 400 ist eine Spezialentwicklung für den Einsatz in Tiefgaragen mit Rollgittern. Die Steuerung arbeitet auf Basis eines Absolutwertgebers und verfügt über eine integrierte Auswertung für Einzugsicherungssysteme der Sicherheitskategorie 2. Die Ampelausgänge können mit 230 V-AC, als auch mit 24 V-DC versorgt werden. Die Programmierung erfolgt über eine 3-Tasten Navigation an einem einsteckbaren LCD Monitor mit Klartextanzeige. Neben dem standardmäßig integrierten Schutz für den zweiten Abschaltweg kann ein FU-Modul mit automatischer Erkennung betrieben werden. Die Steuerung CS 400 ist kompatibel zum bestehenden Zubehörprogramm vieler Hersteller. Leistungsstarke Versorgung für externe Geräte (24 V-DC / 500 mA), integrierte MS-BUS-Schnittstelle zum Anschluss von Erweiterungsmodulen, wertet sowohl Absolutwertgeber als auch mechanische Endschalter aus. Das Gehäuse ist größer und bietet somit die Möglichkeit viele Kabel ohne Erweiterungsgehäuse einzubinden.

Sicherheitseinrichtungen

Sicherheitslichtgitter keine Schließkräfte, schmales Alugehäuse, wahlweise OSE-Signal-Ausgang oder PNP-Ausgang, das Sicherheitslichtgitter erfüllt die EG-Baumusterprüfung beim TÜV Nord nach den normativen Anforderungen EN 12978. Zur geschützten Montage direkt in der Führungsschiene, Für die Steuerungen CS 310 OSE- Varianten. Direkter Anschluss an den OSE-Eingang (Schließkantensicherung) der Steuerung, dynamische Testung des Lichtgitters.

Sicherheitsschleifen als Vorfeldabsicherung für Warm- oder Kaltvergussgerichtet. Vorfeldabsicherung für Annähernde Fahrzeuge (Stapler, Kraffahrzeug). Effektive Vorfeldabsicherung die Schließen der Toranlagen Berührungslos über Veränderung des Magnetfeldes registriert. 

Berührungslose Vorfeldabsicherungen mit Radar-Anwesenheitsmelder ideal zum Nachrüsten bestehender Toranlagen und wahlweise in Kombination mit richtungserkennenden Radar-Bewegungsmelder. Programmierbare Querverkehr-Ausblendung durch hohen Schutzgrad (IP65) auch für die Außenmontage geeignet. Immunität gegen Torvibrationen und Störungen in der Umgebung. 

Funkfernsteuerungen

Bidirektionales Funk-System bi·linked arbeitet auf der Grundlage der Funkfrequenz FM 868,8 MHz. Neben optimaler Übertragungssicherheit gibt Ihnen bi·linked Rollingcode auch mehr Schutz gegen den Zugriff und Zutritt unberechtigter Personen. Die 128-Bit Verschlüsselung findet spielsweise auch im E-Banking ihren Einsatz. Gleichzeitig arbeitet sie mit einem sogenannten Rolling-Code, d.h. der beim Knopfdruck erzeugte Code wechselt bei jeder Betätigung, sodass ein Kopieren bzw. Entschlüsseln des Signals nahezu unmöglich wird.

Bidirektionales, sicheres Funksystem SOMloq2. Das Somloq Rollingcode Funksystem arbeitet auf der Grundlage der Funkfrequenz FM 868,8 MHz. Neben optimaler Übertragungssicherheit gibt Ihnen Somloq Rollingcode auch mehr Schutz gegen den Zugriff und Zutritt unberechtigter Personen. Die 66-Bit Verschlüsselung macht 74 Trillionen Codierungen möglich. Nach jeder Betätigung wird der Code dank Rollingcodegewechselt. Damit stellen Code-Scanning und Code-Grabbing von Unberechtigten keine Gefahr da,  jeder Code ist grundsätzlich nur einmal gültig.

Unidirektionale Funksysteme kommen bei angesteuerten Anlagen mir 868,8 MHz mit Programmierbaren Zutrittsberechtigungen zum Einsatz. Gespeicherte Eprom Benutzerverwaltung die Programmierung neuer Handsender vom Schreibtisch aus in bestehende Anlagen erlaubt. Benutzer werden in unserer Datenbank eingetragen und somit besteht immer die Übersicht darüber wie viele Handsender im Umlauf sind. Die Zutrittsberechtigungen können auch einzeln gelöscht werden (Handsenderverlust). Speziell für Tiefgaragen, Mietshäusergaragen oder Parkraumbewirtschaftung geschaffen.